Gelenkarmmarkisen

GelenkarmMarkise – für große BeschATTUNGSFLÄCHEN

Gelenkarmmarkisen Preise Gelenkarmmarkise

Die robusten Gelenkarmmarkisen sind bei großen Beschattungsflächen meistens die erste Wahl. Sie werden bevorzugt bei großflächigen Terrassen sowie in der Gastronomie und im Hotelgewerbe eingesetzt. Möglich wird dies durch extrem stark belastbare Bauteile, die aus gehärtetem Aluminium hergestellt werden und dadurch ein Maximum an Sicherheit – selbst bei großen Baumaßen – garantieren. Bei diesen großen Flächen sollte Sie unbedingt darauf achten, dass die Stabilität der Gelenkarmmarkise Ihrer Wahl TÜV geprüft ist und auch mal Windstärken 4 und 5 um die 40km/h aushält. Eine solch stabile Gelenkarmmarkise der Widerstandsklasse 2 wird in der Regel durch eine doppelte Stahlseilführung im Gelenkarm zusätzlich verstärkt. Ein weiterer Vorteil: Gelenkarmmarkise zeichnen sich durch einen bedeutend größeren Ausfall aus, wodurch die gesamte Fläche der Terrasse oder der Loggia problemlos überspannt werden kann.

Markise gesucht Markise kaufen Gelenkarmmarkise

Kurbel oder Motor?

Im Lieferumgang einer jeden Gelenkarmmarkise befindet eine Kurbel mit der die Markise mechanisch ein- und ausgefahren werden kann. Neben dieser Grundausstattung können die meisten Gelenkarmmarkisen weiterhin um einen Motor ergänzen, mit dem das Aus- und Einfahren der Markise über einen Schalter oder wahlweise mit einer Funksteuerung gesteuert werden kann. Exklusives Zubehör wie Sonnensensoren und Windsensoren und sogar Erschütterungssensoren sorgen dafür, dass die Steuerung Ihrer Markise vollständig automatisiert wird und Sie Ihre Markise auch bei Abwesenheit optimal vor Witterungsschäden schützen können. Was wir empfehlen können? Zunächst sind Kurbeln weitaus fehlerunanfälliger als moderne elektrische Varianten, allerdings kann es bei großen Markisenflächen durchaus angenehm sein, nicht tagein tagaus eine Kurbel anwenden zu müssen.

HINWEIS
Markisenstoffe – sei es aus Polyesterstoff oder Acrylgewebe – lassen sich einfach reinigen, indem Sie das Markisentuch circa alle zwei Monate mit einem feuchten Lappen oder einer weichen Bürste und etwas Spülmittel säubern. Bitte wenden Sie möglichst keine chemischen und chlorhaltigen Reinigungsmittel an.

Gelenkarmmarkisen Preise

Aber was kostet eine Gelenkarmmarkise eigentlich? Um die Frage zum Thema Gelenkarmmarkisen Preise exakt beantworten zu können, muss natürlich auch ein Blick auf unterschiedliche Faktoren geworfen werden:

  • Größe der Gelenkarm Markise
  • Mechanische Kurbel oder Funkmotor
  • Widerstandsklasse
  • Qualität des Markisentuches (Acryl oder Polyester)
  • Zusätzliche Vertikal- oder Seitenmarkisen
  • Maßfertigung oder Standard-Markise
  • Made in Germany oder ausländisches Fabrikat.
  • Zusätzliche Ausstattung, wie z.B. Infrarot-Heizstrahler, Lichtschiene, Wettersensoren

Bei einer einfachen Gelenkarmmarkise mit Motor müssen Sie mit mindestens mit Kosten zwischen 900 und 1.200 Euro rechnen.