Fenstereinbau nach RAL

Fenstereinbau – aber richtig

Fenstereinbau nach RAL ist heute Standard. Denn nur wenn neue Fenster richtig eingesetzt werden, sind sie auch wirklich dicht: Die Fenster RAL Montage sorgt dafür, dass sich der Fenstereinbau schnell auszahlt.

Fenstereinbau nach RAL Fenster RAL Montage

Für die energetische Sanierung eines Hauses sind neue Fenster eine wichtige Investition, welche die Energiekosten langfristig senkt. Das funktioniert aber nur dann, wenn die Fenster RAL Montage durch Profis vorgenommen wird.

Der Fenstereinbau nach RAL ist Standard

Auch wenn moderne Fenster auf den ersten Blick genauso wirken wie vor zwanzig Jahren eingebaute: Der Blick täuscht. Moderne Fenster sind High-Tech-Bauelemente, die mit ihren ausgezeichneten Werten selbst bei großen Flächen nur wenig Wärme nach draußen lassen. Für eine energetische Haussanierung ist eine dichte Gebäudehülle unabdingbar. Soll ein Neubau wertvolle Energie sparen, darf er keinen unkontrollierten Luftaustausch zulassen. Die Energieeinsparverordnung (EneV) schreibt vor, dass sämtliche Fenster und Türen dauerhaft luftdicht einzubauen sind.

Fensterbauer nach RAL Fenster RAL Montage Fensterbauer finden

Das kennzeichnet die Fenstermontage nach RAL

Früher wurden die Fugen zwischen Mauerwerk und Fensterrahmen in der Regel mit einem Polyurethan-Schaum ausgespritzt und anschließend verputzt. Auch wenn der Schaum in der Fuge für eine dicke Dämmschicht gesorgt hat, war diese luft- und damit auch wärmedurchlässig. Zusätzlich zu den Energieverlusten waren an diesen Punkten auch Bauschäden möglich. Geschieht der Fenstereinbau nach RAL, sind sämtliche Fugen zwischen Mauerwerk und Fensterrahmen luftdicht und dauerhaft geschlossen. Warme und oft auch feuchte Raumluft kann nun nicht mehr in die Fuge eindringen, es entsteht weder Tauwasser noch Schimmelbildung. Der Schaum oder ein anderer Dämmstoff bildet dabei die mittlere Schicht. Ein spezielles Hinterfüllmaterial sorgt mit seinen geschlossenen Zellen für die Dichtheit der Fuge. Somit wird der äußere Fensteranschluss dicht gegenüber Wind und Schlagregen, gleichzeitig jedoch offen für Dampfdiffusion. Die konkrete Auswahl der bei der Fenster RAL Montage verwendeten Dicht- und Dämmstoffe richtet sich dabei nach den beim Hausbau verwendeten Materialien.

Die Fenster RAL Montage macht das Fenster besser

Geht es bei einer Sanierung oder dem Hausbau um die Frage, welche Fenster sinnvoll sind, steht nicht nur die Frage nach dem geeigneten Material für den Fensterrahmen und das Glas im Raum. Für eine energetische Sanierung sind sowohl Holz- als auch Kunststoffrahmen gut geeignet. Wichtiger als das schlussendlich gewählte Material ist bei neuen Fenstern jedoch, dass sie die strengen Anforderungen des Wärmeschutzes erfüllen. Das heißt konkret:

  • Das gesamte Fenster sollte einen U-Wert von maximal 0.85 W/m²K haben.
  • Das Fenster sollte über eine Dreischeibenverglasung verfügen. Diese verbessert neben dem Wärmeschutz auch den Schallschutz.

Doch das beste Fenster nutzt nichts, wenn es nicht richtig, das heißt luftdicht, eingebaut wurde. Das erfordert zwingend einen Fenstereinbau nach RAL. Nur die Fenster RAL Montage garantiert, dass die Fenster innen dichter als außen sind. Deswegen sollten Sie auf jeden Fall für den Einbau Ihrer Fenster einen Montagebetrieb beauftragen, der mit einem Zertifikat garantiert, dass er den Fenstereinbau nach RAL vornimmt.

Fenstereinbauer Dachfenster Fenstereinbau nach RAL

Darum ist die Wärmedämmung so wichtig

Wenn Sie Ihr Haus energetisch sanieren wollen, ist ein kompletter Austausch der Fenster in der Regel unumgänglich. Bei modernen Fenstern sind die Rahmen und Verglasungen optimal aufeinander abgestimmt. Damit sparen Sie nicht nur Energie, sondern verbessern gleichzeitig den Schall-, Wärme- und Einbruchschutz und somit auch Ihren Wohnkomfort. Sind die Fenster saniert und dicht, sinken Ihre Heizkosten. Erfüllen Sie sämtliche Anforderungen der EnEV, können Sie für den Austausch der Fenster und den Fenstereinbau nach RAL sogar Förderungen erhalten.

Der erfahrene Fensterbauer garantiert den Fenstereinbau nach RAL

Das Gütezeichen, mit dem der Fensterbauer die Fenster RAL Montage garantiert, bietet einen sicheren Anhaltspunkt für die fachgerechte Montage der Fenster. Darf ein Fachbetrieb dieses Gütezeichen führen, garantiert er den Fenstereinbau nach RAL. Dabei steht die Abkürzung RAL für “Reichs-Ausschuss für Lieferbedingungen”. Das heißt, er hält sich an den entsprechenden Leitfaden für die Fenster RAL Montage, die dafür sorgt, dass beim Einbau der Fenster mit einer sehr gute Qualität gearbeitet wird. Zudem achtet nicht nur eine neutrale Stelle darauf, dass sämtliche vorgeschriebenen Standards bei der Fenster RAL Montage eingehalten werden, sondern der Fensterbauer muss einen entsprechend geschulten Verantwortlichen beschäftigen.

Fensterbauer nach RAL Fenster RAL Montage Fensterbauer finden

Sie sparen bei Fenstereinbau aus einer Hand

Zum Einbau neuer Fenster gehören mehrere Arbeitsschritte: Die alten Fenster müssen ausgebaut und fachgerecht entsorgt werden, bevor der Fenstereinbau nach RAL erfolgen kann. Wenn Sie die Angebote der Fachfirmen miteinander vergleichen, sollten Sie wissen, dass diese oft als Pauschalpreis veranschlagt werden. Dieser setzt sich aus den Materialkosten für die Fenster und der Arbeitsleistung zusammen. In der Regel sind darin etwa zwei Drittel Kosten für das Material und ein Drittel für die Arbeit der Handwerker enthalten. Die Fenster RAL Montage gehört bei einem entsprechenden Fachbetrieb einfach dazu, da dies zum Stand der heutigen Montagetechnik gehört. Werden die Fenster nicht richtig eingebaut, müssen Sie mehr heizen und brauchen damit mehr Kosten für Ihre Energie. Außerdem wäre in einem solchen Fall der Einspareffekt der modernen und energieeffizienten Fenster deutlich geringer.

Tipp: Sie können mit dem Fachbetrieb, der Ihren Fenstereinbau nach RAL durchgeführt hat, oft auch einen Wartungsvertrag abschließen. Werden die neuen Fenster regelmäßig gepflegt und gewartet, halten sie deutlich länger.

Hier finden Sie einen geeigneten Fensterbauer

Sie suchen einen Fensterbauer, der Ihren Fenstereinbau nach RAL durchführt? Suchen Sie einfach online: Sie können die Fensterbauer über fensterprofisdirekt.de vergleichen und dabei einen finden, der in Ihrer Nähe ist und Ihnen preislich zusagt. Sie sehen auf den ersten Blick, ob dieser auch die Fenster RAL Montage durchführt, wie hoch dessen Materialkosten sind und wie viel er für seine Arbeitsleistung verlangt.

Neue Fenster lohnen sich

Wenn Sie die Heizkosten senken und damit wertvolle Energie sparen wollen, ist ein Austausch der Fenster sinnvoll. Deswegen wird der Fenstereinbau auch von der KfW gefördert, vorausgesetzt, Sie lassen einen Fachbetrieb die Fenster RAL Montage übernehmen. Dieser garantiert, dass die Energie auch wirklich im Haus bleibt. Mag sein, dass Sie mit einem Selbsteinbau Kosten für die Arbeitsleistung des Handwerkers sparen könnten: Sie sollten das jedoch nur dann übernehmen, wenn Sie wirklich wissen, wie der Fenstereinbau nach RAL funktioniert. Zudem bekommen Sie das hierfür nötige Material nur im Fachhandel. Der Fachbetrieb bekommt es dort – die entsprechenden Mengen vorausgesetzt – in der Regel preiswerter. Moderne Fenster sparen Energie und damit Geld. Sie zahlen sich aus, besonders dann, wenn diese von einem Fachbetrieb durch Fenstermontage nach RAL eingebaut werden. Sie können mehrere Angebote miteinander vergleichen, sich die Förderung durch die KfW sichern und somit die Kosten für Ihre Investition senken.

Fenstereinbauer Dachfenster Fenstereinbau nach RAL